NitaVita

Geniesse dein Leben mit PKU

PKU-Eiweissarme-Gnocchi

Eiweissarme Gnocchi aus Kastanienmehl

Selbstgemachte Gnocchi schmecken einfach am besten. Das gilt auch für diese leckere und eiweissarme Variante aus Kartoffeln und Kastanienmehl. Nicht nur für PKU-Betroffene ein Genuss.

Zutaten für 3-4 Personen

  • 250g Kartoffeln
  • 350g Kastanienmehl Back-mix
  • 200g Wasser
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Pro Portion (1/4) ca. 3.25 g Eiweiss

Zubereitung

Als erstes schäle und viertle die Kartoffeln. Koche sie danach in leicht gesalzenem Wasser bis sie sehr weich sind. Zerstampfe dann sofort die noch heissen Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zu einem Brei und gebe das Mehl und das Wasser dazu. Schmecke es mit Salz, Pfeffer und Muskat ab.

Nun lasse den Teig für etwa 30 Minuten zugedeckt ruhen. Forme danach den Gnocchi-Teig in daumendicke Rollen, schneide etwa 1 cm lange Stücke ab und drücke sanft mit einer Gabel die bekannte Gnocchi-Form ein.

Bringe einen Topf mit gesalzenem Wasser kurz vor den Siedepunkt. Gebe die Gnocchi ins Wasser und warte bis sie an die Oberfläche steigen. Damit sie noch ein wenig kross werden, brate sie kurz in wenig Öl an. Et Voilà.

Dazu würde z.B. Tomatensauce passen.

A video posted by NitaVita (@nitavita_com) on

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann trage deine E-Mail-Adresse unten ein und erhalte mehr solcher Inhalte von mir!

Bis bald,

Schreibe einen Kommentar

Danke, dass du dir Zeit nimmst, hier dein Feedback zu hinterlassen. Ich freue mich über jeden Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht.