NitaVita

Geniesse dein Leben mit PKU

PKU-Gemüse-Früchte(1)

Proteinarme Ernährung (LowPro)

Der Schlüssel zum Erfolg mit PKU liegt darin den Phe-Wert niedrig zu halten. Dazu sollte man eine lebenslange Eiweissarme Diät einhalten. Fisch, Fleisch, Eier, Milchprodukte sowie normales Brot und Nudeln sind für mich tabu.

Nahrungsmittel, Getränke und Medikamente die den Süssstoff Aspartam enthalten muss ich strikt meiden, weil in Aspartam Phe enthalten ist. Ich lese immer sorgfältig die Zutaten des Produktes durch, bevor ich es kaufe, weil ihr glaubt nicht wo man überall Aspartam findet. Sollte sich trotzdem etwas im Einkaufskorb einschleichen bekommt es mein Freund. Früchte, Gemüse und die speziellen Eiweissarmen Nahrungsmittel darf ich ohne Einschränkungen essen. Die speziellen Eiweissarmen Nahrungsmittel bestelle ich meistens im Internet und in seltenen Fällen finde ich etwas in Drogeriefachmarkt oder Vitalshop. In den Vitalshop halte ich mich immer so lang auf und schaue alle Produkte genau durch, dadurch habe ich herausgefunden das Glutenfreie Produkte z.B. Kekse wenig Eiweiss haben und richtig toll schmecken.

Mich an all diese Einschränkungen zu halten ist wirklich nicht ohne. Am schwersten fällt es mir in den Ferien und beim auswärts essen. Die Verlockungen denen man dort über den Weg läuft sind sehr gross. Aber ich findet immer eine alternative die ich essen kann, meistens wird es dann ein grosser Teller gemischter Salat.

Diese Lebensmittel sind ROT (verboten):

  • Milch und Milchprodukte
  • Fleisch, Wurst, Fisch, Meeresfrüchte, Eier
  • Hülsenfrüchte, Mais und Nüsse
  • Schokolade
  • normales Brot und Teigwaren, Müsli
  • Süßungsmittel Aspartam: besteht zu 50 Prozent aus Phenylalanin und muss deshalb in Lebensmitteln folgendermassen gekennzeichnet sein: „mit Süßungsmitteln““, „mit Phenylalanin“ oder „enthält eine Phenylalaninquelle“.

Diese Lebensmittel sind ORANGE (in Massen erlaubt):

  • Kartoffeln und Reis
  • eiweißarme Brote, Brötchen, Kuchen, Nudeln
  • reine Fruchtsäfte, Apfelmus
  • Sahne

Diese Lebensmittel sind GRÜN (erlaubt):

  • viele Obstsorten wie Apfel, Birne, Kirschen
  • Gemüse wie Karotten und Kürbis, Blattsalate, Tomaten
  • Margarine, Butter, Pflanzenöl
  • Süßigkeiten und Limonade, Fruchtsaftgetränke, Wassereis
  • Tee, Kaffee, Mineralwasser

PKU Ernährungspyramide:PKU pyramide(1)

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann trage deine E-Mail-Adresse unten ein und erhalte mehr solcher Inhalte von mir!

Bis bald,

1 Kommentar

Diana – Weil ich ein Mädchen bin • 01.09.2016

Du armes Ding… davon habe ich noch nie was gehört! Da ist Kreativität beim kochen angesagt 😊! Machst du ganz gut 😙

Schreibe einen Kommentar

Danke, dass du dir Zeit nimmst, hier dein Feedback zu hinterlassen. Ich freue mich über jeden Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht.